27 | 02 | 2021
24.07.2002 PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Michael   
Samstag, den 04. Juni 2005 um 12:02 Uhr

ImageImage

Es geht nach oben mit den Trassen.

 

Image 
Es geht nach oben! Die beiden geneigten Streckenabschnitte werden gebaut. Es soll eine Endhöhe von 9,5cm erreicht werden, Minimum für Gleisüberquerung ist auf 8,5cm definiert. Also schön die notwendigen Höhen bei den Spanten ausgerechnet, Holz zurechtgesägt und dazwischengeklemmt. Die Stützen werden dann jeweils mit Sperrholz fixiert. Im Bahnhofsbereich wird sehr großzügig ausgeschnitten, da die endgültige Lage der Gebäude, Straßen usw. noch nicht feststeht... und mehr Holz (also Stellfläche) schadet auf keinen Fall.
Image 
Und so siehts fertig aus. Das Sperrholz ist mit reichlich Stützen festgemacht. Im Vordergrund das Stellpult in seiner jetzigen Ausbaustufe. Das Digitalzentrale steht inzwischen fest.

Jetzt werden erst mal provisorisch einige Schienen verlegt und ein ausgiebiger Testbetrieb der unteren Ebene durchgeführt.
Zuletzt aktualisiert am Sonntag, den 13. Juli 2008 um 12:19 Uhr